ideen logo
 transp

Automatisches Konfektionieren von Kleinverpackungen - Erweiterung des Maschinenparks


20.10.2022
stack s 08 quadratischMitte 2021 erweiterten wir unseren Maschinenpark um eine weitere Arburg 420C, welche mit Ihrem Robot- und individuellem Bandsystem ein effizientes Konfektionieren von Kleinverpackungen direkt nach dem Spritzgießprozess ermöglicht.

Wo früher langwierig, händisch Schachteln gepackt und dazu unverpackte Spritzteile von A nach B speditiert wurden, entsteht nun mit höchster Effizenz und geringstem Resourcenaufwand der verkaufsfertige Artikel direkt an der Spritzgießmaschine.


Im nachfolgenden Video zeigen wir den Prozess exemplarisch anhand von Fußleisten-Befestigungen, welche zusammen mit 50 Dübeln (aus eigener Produktion), 50 Schrauben sowie einer Bohrschablone verpackt werden. Kürzeste Wege und aufs Minimum reduzierte Handgriffe, reduzieren Kosten und entlasten den aktuell steigenden Kostendruck für unsere Kunden.

Nach über einem Jahr Serienproduktion hat sich unser Konzept bewährt. So bietet diese Lösung neben einer hohen Automatisierung, auch die Möglichkeit, flexibel und für unsere Kunden kostenneutral weitere Artikel / Geometrien zu fertigen und zeitleich in Ihre Verpackung zu bringen.

Haben auch Sie Spritzteile in Kleinverpackungen im Sortminet und packen Sie diese noch von Hand? Sprechen Sie uns gerne an.

 

 

Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf dieser Website einverstanden sind. Mehr Informationen: Datenschutzerklärung
Einverstanden